Südkorea demnächst ohne Windows?

Microsoft "Wenn die koreanischen Kartellwächter eine Anordnung erwirken, dass Microsoft Code entfernen oder Windows umbauen soll, könnte es notwendig werden, Windows vom koreanischen Markt zu nehmen oder das Erscheinen neuer Versionen so lange zu verzögern, bis diese Anordnung aufgehoben wird." Dies verlautete offiziell im Filing zu den Quartalsbilanzen von Microsoft an die Security and Exchange Commission der USA. Darin tauchte auch die Anti-Mediaplayer-Aktion der EU auf. In Südkorea geht es dagegen um die starke Integration von Streaming-Media- oder Instant-Messaging-Technik in das Betriebssystem aus Redmond.

Ähnlich des EU-Windows ohne Mediaplayer müsste es so eventuell eine Windows-Version ohne diese Komponenten in Südkorea geben - oder auch nicht. Allerdings kommen schon Gerüchte auf, in denen von einer Einigung zwischen dem Kläger, dem südkoreanische Provider Daum, und Microsoft vor der südkoreanischen Kartellbehörde KFTC die Rede ist.

Quelle: Artikel auf www.heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden