IFA: Messe Berlin erwägt jährliche Durchführung

IFA Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtet, überlegen die Verantwortlichen bei der Messe Berlin, ob die "Internationale Funkausstellung" (IFA) in Zukunft jährlich stattfinden soll. Bislang wurde der Bericht noch nicht bestätigt. Eine Stellungnahme wird für morgen erwartet. Die Messe Berlin hat nämlich für den morgigen Mittwoch zu einer "IFA-Pressekonferenz", bei der neben wichtiger Unternehmen der Unterhaltungselektronik auch Berlins Bürgermeister Wowereit anwesend sein werden, ins Berliner Rathaus eingeladen.

Zunehmende Konkurrenz in Konvergenz-Bereichen der Unterhaltungselektronik und der Telekommunikation dürfte dies vor allem für die in Hannover stattfindende Messe "CeBIT" bedeuten, die bereits dieses Jahr mit Absagen einiger hochrangiger Unternehmen zu kämpfen hatte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr CHUWI Notebook Ultrabook LapBook Air 14,1 Zoll Bis zu 2,2 GHz Intel Celeron N3450 FHD 1920x1080P Windows 10 8GB RAM 128GB ROM G-SensorCHUWI Notebook Ultrabook LapBook Air 14,1 Zoll Bis zu 2,2 GHz Intel Celeron N3450 FHD 1920x1080P Windows 10 8GB RAM 128GB ROM G-Sensor
Original Amazon-Preis
429,00
Im Preisvergleich ab
409,99
Blitzangebot-Preis
340,00
Ersparnis zu Amazon 21% oder 89

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden