PlayStation Portable bereits 10 Mio. Mal verkauft

PC-Spiele Sony hat am Freitag mitgeteilt, dass man bisher weltweit 10 Millionen Stück der vor 10 Monaten vorgestellten PlayStation Portable verkaufen konnte. Damit ist der erste Versuch Sonys in den Markt für mobile Spielkonsolen einzusteigen offenbar ein Erfolg geworden. Seit der Markteinführung am 12. Dezember 2004 hat sich die PSP zum meistverkaufen Konsolenprodukt des japanischen Elektronikriesen entwickelt. Seit März diesen Jahres ist die tragbare Konsole in den USA erhältlich und seit September können auch wir Europäer die PSP kaufen.

Nach Angaben von Sony wurden die meisten PSPs bisher in Nordamerika abgesetzt. 4,5 Millionen Einheiten wurden in Kanada und den USA verkauft, während Japan drei Millionen verkaufte Exemplare meldet und Europa mit 2,5 Millionen Stück auf Platz drei kommt.

Bis September 2005 wurden 183 verschiedene Software-Titel für die PlayStation Portable vorgestellt. Insgesamt wurden weltweit 19,6 Millionen Spiele verkauft. Im Weihnachtsgeschäft hofft Sony auf eine Verdopplung der in Europa und Nordamerika verkauften Stückzahlen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden