Intel meldet beste Zahlen aller Zeiten

Wirtschaft & Firmen Intel hat gestern die Zahlen für das dritte Quartal diesen Jahres bekannt gegeben und konnte die Analysten mit einer Ertragssteigerung von 18 Prozent positiv überraschen. Mit einem Rekordgewinn von 9,96 Milliarden US-Dollar wurde das Ergebnis aus dem Vorjahreszeitraum weit übertroffen. Dennoch fiel die Aktie des weltgrössten Halbleiterherstellers um 3,5 Prozent, weil man bei Intel davon ausgeht, dass die Lager der Kunden noch gut gefüllt sind und deshalb für das vierte Quartal geringere Umsätze erwartet. Durch Engpässe bei der Lieferung von Chipsätzen und bestimmten Prozessoren waren die Kunden gezwungen sich gegen zukünftige Vorkommnisse dieser Art zu schützen und haben deshalb ihre Lager aufgestockt.

Intel-Chef Paul Otellini sagte, dass man im dritten Quartal die besten Zahlen aller Zeiten vorweisen könne. Dies trifft nach seinen Angaben für alle wichtigen Produktlinien von Intel zu. Otellini erhofft sich durch das breite Angebot von Dual-Core-CPUs und den 65 Nanometer Produktionszyklus weiteres Wachstum.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Bis -38% auf Iqualtech Elektronik
Original Amazon-Preis
10,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,50
Ersparnis zu Amazon 25% oder 2,50

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden