Deutsche Telekom vertreibt Software von Microsoft

Wirtschaft & Firmen Wie die zwei kooperierenden Firmen, Microsoft und die Deutsche Telekom, heute in Bonn bekannt gegeben haben, werden mehr Produkte des Redmonder Giganten gegenwärtig auch über die T-Com vertrieben werden. Vor allem kleinere Unternehmen und Selbständige sollen über "T-Punkt Business" MS-Software erwerben können. Das auf Deutschland begrenzte Projekt sieht den Absatz von beispielsweise Microsoft Small Business Server 2003 Premium Edition und Microsoft Office 2003 Small Business Edition vor und soll kleineren Firmen die Vorteile der Informationstechnologie sowie der Applikationen des US-Riesen vor Augen halten.

Dabei soll eigenen Angaben zu Folge eine von Microsoft gegründete, in Wirklichkeit aber nicht existierende Referenzfirma namens "Contoso Tours GbR" ins Spiel kommen. "Wir bauen damit unser Angebotsportfolio für Geschäftskunden systematisch aus", erklärte Andreas Riedel, Vorstand der T-Punkt-Läden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden