Japan: Neues VoIP-taugliches Handynetz ab 2007

Telefonie In Japan wird es ab 2007 möglich sein, mit dem Handy über das Internet zu telefonieren. Dazu wird derzeit über ein neues Mobilfunknetz nachgedacht, dass die Einführung der VoIP-Telefonie für Handys möglich machen soll, teilte die japanische Regierung heute mit. Derzeit berät eine Kommission der Regierung, die aus Experten und Regierungsmitarbeitern besteht, über die Durchführung und die Details des Projekts. Bis zu Dezember diesen Jahres soll eine Entscheidung gefällt werden.

Im Augenblick stehen noch keine Details, wie die zu nutzende VoIP-Technologie, fest, man geht jedoch davon aus, dass sich schon bald merhere grosse Mobilfunkanbieter um Lizenzen bewerben werden, um mobile VoIP-Dienste anzubieten. Mit der Einführung von VoIP-fähigen Handys sollen die Kosten für Mobilfunkgespräche erheblich reduziert werden.

Die VoIP-Handys sollen mit Datenraten von bis zu 15 Megabit pro Sekunde arbeiten können und wären damit um ein Vielfaches schneller unterwegs als die bisher schnellsten 3G-Handys mit Transferraten von bis zu 384 Kilobyte pro Sekunde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:05 Uhr TerraMaster NAS Server mit Intel-Dual-Core 2,4GHz CPU 2GB-RAM, PLEX DLNA Media Server RAID Festplattengehäuse RAID0/1/5/6/10/JBOD/SINGLE(Diskless)
TerraMaster NAS Server mit Intel-Dual-Core 2,4GHz CPU 2GB-RAM, PLEX DLNA Media Server RAID Festplattengehäuse RAID0/1/5/6/10/JBOD/SINGLE(Diskless)
Original Amazon-Preis
185,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
157,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 28,34
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden