Xbox 360 in Aktion: Exklusive Bilder und Infos

PC-Spiele Seit Monaten brodelt die Gerüchteküche um die nächste Generation der Spielkonsolen. Während Sony nur zögerlich Details zu seiner PlayStation 3 herausgibt, rührt Microsoft schon kräftig die Werbetrommel für seine Xbox 360, die am 2. Dezember in den Handel kommen soll. Wir haben nun eine Reihe Bilder bekommen, die die neue Konsole in Aktion zeigen. Die Bilder zeigen die Benutzeroberfläche der Xbox, einige Spiele, die Anschlussmöglichkeiten und einiges mehr. Unter anderem ist ein Bild dabei, dass den Debug-Bildschirm der Konsole zeigt, über den sich unsignierte .xex-Dateien (Xbox-Executables) starten lassen. Weiterhin ist eine Beta-Version des Spiels "Kameo" zu sehen, bei dem sich, wie bei allen Xbox 360 Titeln, der Soundtrack durch Musik von einer externen Quelle wie z.B. einem iPod ersetzen lässt.


Unsere Quelle, die bei dem Briefing mit dem Chef der Xbox-Abteilung von Microsoft, Chris Satchell, anwesend war, konnte uns ausserdem einige andere interessante Details mitteilen. So ist die neue Xbox nicht nur auf der Frontseite mit zwei herkömmlichen USB-Anschlüssen ausgestattet, sondern verfügt auf der Rückseite über einen zusätzlichen USB-Port an dem eine später erscheinende Webcam angeschlossen werden soll.

Das Gerät wechselt bei geringerem Leistungsbedarf in einen so genannten "Silent-Mode"; so zum Beispiel bei der Wiedergabe von DVDs. Generell soll die neue Box wesentlich leiser sein, als das Vorgängermodell. Das Netzteil hat laut Kennzeichnung eine Ausgangsleistung von immerhin 203 Watt. Der neue drahtlose Controller soll bis zu 15 Stunden Dauerbetrieb ermöglichen und kann auch als "Ein-/Ausschalter" benutzt werden.


An das Demonstrationsgerät war, anders als bei der Endkundenvariante mit 20 Gigabyte, eine Festplatte mit einer Kapazität von 60 Gigabyte angeschlossen. Diese ist ausschliesslich für Arcade-Spiele, die über Xbox Live heruntergeladen wurden, Speicherstände und als Cache für Inhalte der Spiele-DVDs gedacht. Das Speichern von Daten anderer Art ist nicht möglich.



So lassen sich dann auch keine Musikdateien oder Filme auf die Xbox übertragen. Die Musik muss über ein externes Gerät oder das Netzwerk auf die Xbox 360 gestreamt werden. Auch Videos lassen sich über das Netzwerk auf der Xbox 360 wiedergeben - allerdings nur in Microsofts WMV-Format.

Weitere Fotos: XBox 360 in Aktion (67 Fotos)

Quelle: WinFuture inhouse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden