Die Einmal-DVD von Microsoft: Nicht viel dran

Microsoft Da haben wir es also. Nachdem das Magazin The Business am Wochenende berichtete, Microsoft würde angeblich die Einführung einer sog. Einmal-DVD planen, hat sich heute nun der Software-Gigant mehr oder weniger direkt zu Wort gemeldet. Die Geschichte hatte nicht nur bei Computerexperten und -freaks für Aufregung gesorgt, auch in Redmond verstand man die Welt nicht mehr. Es ist zwar bis heute nicht bekannt, wie die Story entstanden ist, Fakt ist nur, dass sie nicht wahr ist, zumindest nicht alles. Nicht stimmt, dass Microsoft die Einführung einer Einmal-DVD plant, denn die Technologie dafür ist indes bereits schon heute verfügbar.

Schon jetzt gibt es eine Möglichkeit mit digitaler Rechteverwaltung (DRM) ein Medium so zu schützen, dass es nur ein Mal abgespielt werden kann. Das ist kein Novum und schon länger u.a. mit Microsofts DRM-System möglich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden