Hersteller von Mulberry meldet Konkurs an

Wirtschaft & Firmen Cyrus Daboo, Inhaber des Mulberry-Herstellers, hat vor kurzem verkündet, dass es den Mail-Klienten Mulberry auf Grund einer Konkursanmeldung gegenwärtig nicht mehr geben wird. Weitere Begründungen, wodurch das Unternehmen in die Pleite getrieben worden ist, wurden vorerst nicht genannt. Ob der Code der Applikation nun freigelegt wird, bestätigte er keineswegs. Einige Module seien von Drittanbietern, die wiederum nicht frei sind. Darüber hinaus sei Mulberry von diversem Entwicklerzubehör sowie von anderen Komponenten abhängig. Angesichts der vielen Open-Source-Tools auf diesem Gebiet würde es sich allerdings nicht auszahlen.

Anwendern der Windows-, MacOS- oder MacOS-X-Version legt man nahe, auf Alternativprodukte umzusteigen. Der Export und der anschließende Import in eine andere E-Mail-Anwendung sollten problemlos funktionieren; lediglich Einstellungen und Filter lassen sich nicht übernehmen. Auch die Webseite von Cyrusoft/ISAMET wurde inzwischen aktualisiert.

Link: www.cyrusoft.com
Download: Version für verschiedene Betriebssysteme
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden