Microsoft räumt Probleme bei Vista-Entwicklung ein

Windows Vista Wie das Wall Street Journal in einer aktuellen Ausgabe berichtet, haben die Redmonder eingeräumt, dass es während der Entwicklung ihres neuen Betriebssystems, ehemals als Windows Codename Longhorn bekannt, zu verheerenden Schwierigkeiten gekommen sei, sodass der Produktionsprozess umstrukturiert werden musste. Als sich erste Zweifel anbahnten, Microsoft hätte wegen der mehrfach verschobenen Termine massive Probleme bei den Arbeiten, hieß es nur, dass es zu keinerlei Hindernissen gekommen sei. Bisher programmierten die Angestellten jeweils an einem Systemmodul vollkommen unabhängig. Anschließend wurden die Code-Teile der Mitarbeiter zusammengesetzt, was zu grundlegenden Differenzierungen der Software-Bausteine führte.

Diese Vorgehensweise wurde auch bei Windows XP eingesetzt, bevor man im Sommer 2004 angesichts noch gröberer Unverträglichkeiten einsah, dass eine Umstrukturierung unumgänglich ist. Zunächst wird die Grundlage, also der Kern, des Systems geschrieben, dann die einzelnen Funktionen ergänzt. Jetzt arbeite man auch mit verschiedenen Applikationen, welche Qualität und Verträglichkeit der Quelltexte untereinander überprüfen.

Programmierer, die zu viele Fehler in ein Modul einbringen, würden von den Entwicklungsarbeiten vorerst ausgeschlossen und könnten bis auf weiteres keinen neuen Code produzieren. Allerdings funktioniere auch die neue Entwicklungsprozedur, insbesondere die Umstellung, nicht reibungslos - die Folge seien weitere Zwischenfälle. Außer dem Betriebssystem reorganisiere man derzeit ebenso den gesamten Konzern, um flexibler zu werden.

Link: Wall Street Journal
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Trust Urban 12500 mAh Smart Powerbank (Hohe kapazität, externer Akku, 1x Smart 2A USB Anschluss und 1x 1A USB Anschluss, geeignet für iPhone 7/7 Plus, 6S/6S Plus, Galaxy S7/S7 Edge, iPad Air 2, Galaxy Tab S2 ua.)
Trust Urban 12500 mAh Smart Powerbank (Hohe kapazität, externer Akku, 1x Smart 2A USB Anschluss und 1x 1A USB Anschluss, geeignet für iPhone 7/7 Plus, 6S/6S Plus, Galaxy S7/S7 Edge, iPad Air 2, Galaxy Tab S2 ua.)
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden