BitTorrent strebt weiter Richtung Legalität

Internet & Webdienste BitTorrent ist eine weit verbreitete Filesharing-Software, die von vornherein dazu gedacht war, legale Inhalte schnell im Internet zu verteilen. Vor allem ISOs von Linux-Distributionen lassen sich im Torrent-Netzwerk dank so genannter Share-Ratios rasend schnell herunterladen. In Zukunft wird das File-Sharing Netzwerk seinen Legalitätsanspruch wohl noch weiter untermauern. Die BitTorrent Inc. erhält 8,75 Millionen US-Dollar von Doll Capital Management, um die Infrastruktur der Software auf Vordermann zu bringen, wie US-Medien berichten.

So soll das Netzwerk sich in Zukunft vor allem für die Verbreitung von Videofilmen anbieten. Mit dem Pirate Business könne niemand Geld verdienen, so der Chief Operating Officer (COO) von BitTorrent Inc., Ashwin Navin. Ihm seien die Leute, die illegal Dateien tauschen, durchaus bewusst. Aber man könne schließlich auch einen Webbrowser verwenden, um Kinderpornographie anzuschauen oder Microsoft Word, um Plagiate von Texten anzufertigen.

Quelle: Artikel auf heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden