Bill Gates weiterhin reichster Amerikaner

Wirtschaft & Firmen Bill Gates bleibt auch in diesem Jahr auf Platz 1 der Liste der 400 reichsten Amerikaner, die das US-Magazin Forbes kürzlich veröffentlichte. Mittlerweile sind auch die Google Gründer in den Top 20 angelangt und belegen jeweils Platz 16 mit je 11 Milliarden US-Dollar. Der Microsoft Gründer konnte sein Eigentum auf 51 Milliarden US-Dollar ausbauen. Bereits auf Platz 3 der List folgt ein weiterer Microsoft-Gründer - Paul Allen bringt es auf 22,5 Milliarden. Auf den Plätzen 4 und 5 folgen mit Micheal Dell und Joseph Ellison von Oracle zwei weitere IT-Bosse.

Die Plätze 6 bis 10 belegt die WalMart-Sippe um die 86-jährige Helen Walton. Steve Ballmer von Microsoft belegt Platz 11 und ist somit nur knapp damit gescheitert als dritter Microsoft-Milliardär unter die Top 10 zu kommen.

Der derzeitige Chef von Google Eric Schmidt landete auf Platz 52 während Apple-Chef Steve Jobs mit immerhin 3,3 Milliarden US-Dollar auf Rang 67 kommt.

Weitere Informationen: Forbes-Liste der reichsten Amerikaner
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 10 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden