Flächendeckendes DVB-T bis 2008 geplant

Bis Ende 2008 soll das terrestrische Digitalfernsehen flächendeckend verfügbar sein. Dies sieht eine Entscheidung der öffentlich rechtlichen Fernsehsender vor. Als Grund für diese Maßnahme wird die positive Resonanz in den bereits erschlossenen Gebieten genannt. "Wir hoffen, dass die kommerziellen Fernsehveranstalter im Interesse der Zuschauer ihre noch zögerliche Haltung hierzu alsbald überdenken.", sagt Herbert Tillmann, Vorsitzender der Produktions- und Technikkommission von ZDF und ARD. Außerdem soll die gleichzeitige Ausstrahlung von analogen und digitalen Signalen entfallen. Sobald die Umstellung vollzogen wurde, soll das analoge Signal abgeschaltet werden. Diese Maßnahme soll die Ausstrahlungskosten senken.

Weitere Informationen über DVB-T, das Überall-Fernsehen, findet man auf ueberall-tv.de.

Quelle: Golem.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden