Opera 8.5: 1 Million Downloads in kürzester Zeit

Wirtschaft & Firmen Wie der norwegische Softwarehersteller Opera heute bekannt gab, wurde der gleichnamige Browser in Version 8.5 innerhalb von zwei Tagen 1 Million Mal heruntergeladen. Das letzte große Release, Version 8.0, benötigte dafür doppelt so lange. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Mit der neusten Version fällt der lästige Werbebanner weg und das Produkt ist vollkommen kostenlos. Laut Firmenangaben haben die Serverlogs ergeben, dass viele Downloads mit dem Internet Explorer vorgenommen wurden. Man vermutet dahinter neugierige Anwender, die auf einen alternativen Browser umsteigen wollen.


Opera ist eine Alternative zu den bekannteren Browsern, allen voran dem Internet Explorer. Trotz der geringen Download-Grösse enthält das Paket eine Reihe von nützlichen Features. So verfügt Opera über einen eingebauten Chat-Client, einen Transfer-Manager, ein eigenes E-Mail-Programm, Browser-Tabs, PopUp-Blocker, eine integrierte Suche und sogar ein Feature mit dem die Software über Spracheingabe gesteuert werden kann. Opera steht für eine Reihe von Betriebssystemen zum Download bereit, unter anderem auch für Mac OS X, Linux, FreeBSD, Solaris und OS/2.

Hersteller-Homepage: Opera.com

Lizenztyp: Kostenlos
Software-Download: ow32dede850.exe (3,8 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden