Ab 2006 sind Handy-Gespräche im Flugzeug möglich

Telefonie Bald wird es in Europa möglich sein, im Flugzeug mit dem Handy zu telefonieren. Zwei Fluglinien wollen im nächsten Jahr die Benutzung von Mobiltelefonen im Flugzeug erlauben. TAP Air Portugal und die britische Fluggesellschaft BMI sind damit weltweit die ersten Firmen, die es ihren Passagieren erlauben während des Fluges anzurufen. Zunächst soll jeweils ein dreimonatiges Testprogramm durchgeführt werden um das sogenannte "OnAir"-System auf seine Tauglichkeit zu prüfen. Ab 2007 soll das System dann flächendeckend eingeführt werden. Wann deutsche Fluggesellschaften ihre Flugzeuge mit der Technik ausstatten wollen, ist bisher nicht bekannt.

Wenn OnAir im Regelbetrieb eingesetzt wird, können Besitzer von Handys und anderen Mobilfunkgeräten ihre Apparate einschalten, sobald das Flugzeug seine Reiseflughöhe von cirka 10 000 Fuß erreicht hat. Auch bisher war die Benutzung von elektronischen Geräten erst ab Erreichen der Reiseflughöhe erlaubt.

Wird OnAir eingesetzt, können Reisende mit Hilfe einer im Flugzeug installierten Basis-Station ganz normal mit dem Handy telefonieren. Bisher waren Mobiltelefonen auf Flügen verboten, weil man davon ausging, dass sie die Navigationssysteme der Flugzeuge stören könnten, während sie versuchen sich in ein terrestrisches Netzwerk einzubuchen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden