Xbox 360 Spiele werden mit Regionalcode versehen

PC-Spiele Während eines Presse-Briefings vor der Tokyo Game Show 2005 hat Microsoft erstmals bekannt gegeben, dass die DVDs, auf denen die Filme und auch Spiele für die Xbox 360 gespeichert werden mit einem Regionalcode versehen sein werden. Es wird also nicht möglich sein, importierte Titel zu spielen. Microsoft greift zu dieser Maßnahme, weil man offenbar plant die Spiele in verschiedenen Ländern zu unterschiedlichen Preisen anzubieten. Die Regionalisierung hat bei DVD-Playern bereits länger Einzug gehalten. So wurde die Welt in fünf Regionen unterteilt, um den Verkauf von DVDs, die im einen Teil der Welt bereits erschienen sind in Länder, in denen die Veröffentlichung noch bevorsteht, zu verhindern.

Diese Regionalisierung hat sich in der Vergangenheit jedoch nie wirklich durchsetzen können, da viele Hersteller ihre Abspielgeräte einfach ohne einen Regionalcode ausliefern und er sich mit Hilfe von in Deutschland verbotener Software auf einfache Weise umgehen lässt.

Sony verzichtet bei der PlayStation Portable auf einen Regionalcode. Wie sich das bei der PlayStation 3 verhalten soll, ist bisher nicht abzusehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:10 Uhr Die große Action Filme 3D Blu-ray Collection (12 Filme in 2D + 3D)Die große Action Filme 3D Blu-ray Collection (12 Filme in 2D + 3D)
Original Amazon-Preis
36,97
Im Preisvergleich ab
30,60
Blitzangebot-Preis
19,97
Ersparnis zu Amazon 46% oder 17

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden