Macromedia Flash Player erreicht Version 8 Final

Software Der laut Hersteller Macromedia auf 98 % aller internetfähiger Desktopcomputer installierte Flash Player ist nun in der Version 8.0 r22 erschienen. Dies ist das erste Release, das offiziell von Macromedia als Final bezeichnet wird und damit stabil sein sollte. Das Hauptaugenmerk der neuen Version ist laut Macromedia die verbesserte Performance. Der Player glänzt neuerdings mit einem 8-Bit-Alphakanal bei den nun stärker komprimierten und qualitativ besseren Videos. Ebenfalls hinzugekommen ist die Unterstützung für Effekte wie Blur, Drop Shadow und Glow.

Eine neue Rendering-Engine soll für gestochen scharfe, leicht lesbare Texte sorgen. Auch ist nun der Up- oder Download von Dateien zwischen Flash-Client und -Server möglich. Zu guter Letzt soll die Installation des Players ein ganzes Stück einfacher verlaufen.

Bei allen positiven Erscheinungen, die das plattformübergreifende Flash-Format dem Internet gebracht hat, bleibt allerdings ein bitterer Beigeschmack. Viele Internetseiten nutzen mittlerweile die vektorbasierten Animationen für Werbefenster, die sich erst nach dem vollständigen Laden schließen lassen, und vorher die halbe Seite verdecken.

Download: Macromedia Flash Player 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr pitopCeed Set - Raspberry Pi 14' Desktop PC inkl. Protoboard by FrankenMatic
pitopCeed Set - Raspberry Pi 14' Desktop PC inkl. Protoboard by FrankenMatic
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
169,90
Blitzangebot-Preis
160,65
Ersparnis zu Amazon 30% oder 68,35

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden