Verkaufszahlen von LCD-Displays kräftig gestiegen

Hardware Im zweiten Quartal diesen Jahres wurden weltweit soviele LCD-Panels verkauft, wie nie zuvor. Mit einer Rekordmenge von 50 Millionen Einheiten wurden 16 Prozent mehr Displays verkauft als im vorangegangenen Quartal. Dabei stieg der durchschnittliche Verkaufspreis um zwei Prozent. Durch die rasant steigenden Verkaufszahlen erhofft sich die Branche nun ein abermals gesteigertes Ergebnis für das dritte Quartal. Durch neu bereitgestellte Kapazitäten soll im dritten Quartal diesen Jahres noch einmal eine Steigerung um acht Prozent auf 54 Millionen Geräte erreicht werden.

Die weltgrössten Hersteller von TFT-Displays sind LG.Philips und Samsung. Samsung besitzt die Marktführerschaft bei Notebook-Displays während LG.Philips bei Monitoren und LCD-Fernsehern vorn liegt. Gegenüber dem Vorjahr wurden bereits über 30 Prozent mehr Notebook-Displays verkauft, was der wachsenden Beliebtheit der Geräte Rechnung trägt.

Bei Displays für den Anschluss an den PC sind weiterhin 17-Zöller der Renner. Unterdessen werden 19" Panels mit SXGA-Auflösung immer populärer (22% der Gesamtproduktion), während immer weniger 15"-Displays verkauft werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden