Wall Street Journal: Skype-Übernahme durch eBay?

Wirtschaft & Firmen Skype verschwindet weiterhin nicht aus der Gerüchteküche. Nachdem es vor einer Weile Übernahmegerüchte gegeben hatte, wonach die News Corporation des Medienmoguls Rupert Murdoch die Firma für um die drei Milliarden US-Dollar übernehmen wollte, berichtet nun das renommierte Wall Street Journal von ein neues Übernahmeangebot. Der Zeitung zufolge finden im Augenblick Gespräche zwischen dem Auktionshaus eBay und dem Anbieter von VoIP-Software statt. Die zitierten Quellen berichten, dass sich die Gespräche noch in einem frühen Stadium befinden und immer noch scheitern könnten. Der Kaufpreis soll trotz aller Unsicherheiten zwischen zwei und drei Milliarden US-Dollar betragen.

Das Wall Street Journal berichtet weiterhin, dass der Grund für eine Übernahme zu sein scheint, dass eBay bewusst ist, dass das Geschäft mit Online-Auktionen seinen Höhepunkt erreicht hat, und jetzt neue einträgliche Geschäftsfelder erschliessen will.

Weder von Seiten der Auktionsplattform, noch aus dem Lager von Skype waren Bestätigungen zu hören. Eine eBay-Sprecherin sagte jedoch, dass man zu Gerüchten und Spekulationen keinen Kommentar abgeben werde.

Vielen Dank an Der Sucher für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
Original Amazon-Preis
5.329,84
Im Preisvergleich ab
5.298,24
Blitzangebot-Preis
4.263,18
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1.066,66

Interessantes bei eBay

Tipp einsenden