Apple iPod nano - Flashspeicher und Farbdisplay

Hardware Zusammen mit der Vorstellung des lang gehypten iTunes-Handy ROKR hat Apple heute auch eine neue Variante seiner iPod-Reihe namens iPod nano vorgestellt. Das neue Gerät ist ein vollwertiger iPod, der bis zu 1000 Lieder aufnehmen kann und dennoch um einiges kleiner ist, als die anderen Mitglieder von Apples MP3-Player-Familie.

Der grösste Unterschied dürfte die ultra-portable und superleichte Ausführung des iPod nano sein. Das Gerät verfügt über ein Farbdisplay und das Apple-typische Click Wheel. Der iPod nano ist ab sofort in zwei Versionen verfügbar. Sie werden mit jeweils zwei beziehungsweise vier Gigabyte Fash-Speicher ausgerüstet.

Besitzer von älteren iPods und deren Zubehör, brauchen sich keine neuen Ergänzungen kaufen, da alle bereits für ältere Geräte verfügbaren erschienenen Erweiterungen auch mit der neuen Nano-Version kompatibel sind. Apple-Chef Steve Jobs bezeichnete das Gerät als grösste Revolution seit dem Original-iPod. Der iPod nano ist absofort für 199 Euro (2Gb) beziehungsweise 249 Euro (4Gb) in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Dieser niedrige Preis ist durchaus überraschend, wenn man weiss, das Flash-Chips in der im nano eingesetzen Grösse, normalerweise das Doppelte eines Micro Drive der gleichen Kapazität kosten.

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden