SMS: Eltern werden über Schulschwänzen informiert

Telefonie Im kommenden Schuljahr will man in ganz Kroatien einen neuen Dienst starten, welcher die Erziehungsberechtigten der Jugendlichen über Schulschwänzen, schlechte Noten oder nicht erledigte Hausaufgaben unterrichten soll. Falls oben genannte Dinge der Fall sein sollten, erhalten die Eltern eine SMS auf die angegebene Handy-Nummer. "Wenn ein Schüler nicht in der Schule erscheint, werden es die Eltern schon innerhalb von zehn Minuten wissen", verkündete gestern ein Angestellter des Bildungsministeriums in Zagreb, Kroatien. Im Übrigen werden nicht nur Informationen über den jeweiligen Schüler, sondern auch allgemeine und grundlegende Hinweise über die Einrichtung an die Eltern abgesendet. Wer den Dienst in Anspruch nehmen will, muss vier Euro im Monat bezahlen.

Unklar bleibt indes, wie die Jugendlichen an der Schule registriert werden, sodass keine Meldung nach zu Hause abgeht. Auch weitere Angaben zur elektronischen Erfassung von unbefriedigenden Noten und Übersendung wurden nicht gemacht. Fest steht nur, dass andere Länder bereits Interesse zeigen: Während Russland schon gekauft hat, wird mit Tschechien, der Slowakei, Slowenien, Bosnien-Herzegowina und dem Iran noch verhandelt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden