Creative: MP3-Player werden zurückgerufen

Hardware In einer Mitteilung an seine Kunden, hat sich der Elektronikkonzern Creative nun für einen derben Fehler entschuldigt. Bei einigen MP3-Playern der Reihe "Zen Neeon" ist nämlich im wahrsten Sinne des Wortes der Wurm drin.

Ein Teil der MP3-Player wurde versehentlich im Werk mit dem Wurm W32.Wullik.B@mm infiziert. Dieser Wurm greift Windowsplattformen an und verschickt sich selbst über das Adressbuch von Outlook weiter.

Ein Sprecher von Creative bestätigte den Vorfall und sagte, dass zirka ein Prozent der seit ende Juli ausgelieferten Player infiziert ist.  Aufatmen heißt es hingegen für alle europäischen und amerikanischen Kunden. Die infizierten Modelle sind ausschließlich in Japan verkauft worden.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden