Sony: Neues, tragbares Navigationssystem NVX-P1

Hardware Sony zeigte sein brandneues, mobiles Navigationssystem NVX-P1, welches neben einer akzeptablen Größe ein 3,8-Zoll-TFT-Farbdisplay, einen 12-Kanal-GPS-Empfänger und eine Festplatte mit über 2,5 GByte Speicherkapazität besitzt. Wer weitere Programme oder Karten installieren will, kann dazu das beiliegende USB-Kabel verwenden. Auch Sonderziele können eingestellt werden. Näher betrachtet stehen rund eine Million Points of Interests (POIs) in einer Liste zur Auswahl. Man kann beliebige Favoriten kennzeichnen, beispielsweise mit einem Warnton, sollte in diesem Bereich eine Umleitung ausgeschildert sein oder eine Radarfalle stehen. Gewählte Sonderziele, welche sich in der Umgebung befinden oder nächstgelegen sind, können über eine Suche ausfindig gemacht werden.


Während der Navigation in acht möglichen Sprachen kann der Anwender zwischen einer 2D-Ansicht, einer 3D-Ansicht, der Pfeilnavigation und einem beliebig zusammengestellten Modus auswählen. Als Stromquelle nutzt das Gerät den im Fahrzeug eingebauten Zigarettenanzünder, nachdem es mit einem Saugknopf an die Frontscheibe angebracht wurde. In den Regalen stehen wird die Hardware ab Mitte September 2005 für exakt 699 Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden