Riesen Aufblas-Fernseher vorgestellt

Hardware Bisher baute das deutsche Unternehmen biggAir hauptsächlich aufblasbare Kinoleinwände. Nun wird die Produktpalette um einen aufblasbaren Fernseher erweitert. Das Gerät soll durch verbesserte Rückprojektionstechnik scharfe und auch bei Sonnenlicht gut erkennbare Bildern erzeugen. Daneben gibt es vor allem einen Vorteil: Es ist leicht und lässt sich in wenigen Minuten aufstellen. Die Bildschirmfläche beträgt vier mal drei Meter bei einer Stellfläche von acht mal acht Metern. Das in Deutschland hergestellte Gerät ist für bis zu 3000 Zuschauer ausgelegt und kostet 90.000 Euro. Damit sei der Fernsehwürfel günstiger als die Miete einer bisher gebräuchlichen LED-Leinwand, so Geschäftsführer Oliver Rasch.

Seinen ersten Auftritt soll das patentierte Groß-TV am 30. August im hessischen Hanau haben. Mit dem Gerät könnten in Zukunft Engpässe gelöst werden, die durch eine zu geringe Verfügbarkeit großflächiger LED-Bildschirme ausgelöst würden. BiggAir plant, mit seinem Aufblas-Fernseher vor allem den europäischen Markt zu erobern.

Quelle: Artikel auf onlinekosten.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden