Kleineres Modell des Game Boy Advance präsentiert

Hardware Der Spielekonsolen-Produzent Nintendo stellte erstmals ein kleineres Modell des Game Boy Advance vor. Im Gegensatz zum Advance oder Advance SP, die de facto verhältnismäßig schwer in der Hand liegen, misst die Neuproduktion in der Länge 50 Millimeter, in der Breite 101 Millimeter und in der Höhe allerdings 17,2 Millimeter. An sonstiger Ausstattung bietet der so genannte "Game Boy Micro" ein zwei Zoll großes LCD-Display. Wie von der Game-Boy-Reihe gewohnt, sind die als kreuz angeordneten Steuerknöpfe, ähnlich wie die Pfeiltasten auf einer Tastatur, an der linken Seite des Bildschirms, die A- und B-Tasten zum Bestätigen und Abbrechen von Aktionen an der rechten Seite platziert. Die Hardware soll übrigens alle Spiele des Game Boy Advance unterstützen.


Am 13. September soll es in Japan soweit sein: Für 12.000 Yen, das sind umgerechnet 89 Euro, wird der Kleinste der Game-Boy-Familie im Handel erhältlich sein. Wann der Game Boy Micro in Europa beziehungsweise in Deutschland erhältlich sein und wie viel er kosten wird, ist nach bisherigem Erkenntnisstand noch nicht bekannt. Lange wird das 80 Gramm schwere und in vielen Farben verfügbare Gerät jedoch nicht auf sich warten lassen.

Quelle: News-Einsendung - swissboy
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden