MS Tool zum Entfernen bösartiger Software 1.7.1

Microsoft An jedem zweiten Dienstag eines Monates ist der Patch-Day von Microsoft, an dem Sicherheitsupdates für Windows, Office und auch für den IE en masse erscheinen. Heute Abend allerdings hat der Software-Konzern die Version 1.7.1 seines Windows-Tools zum Entfernen bösartiger Software zum Download bereitgestellt, nachdem erst vor neun Tagen eine neue Version erschienen war. Der Grund für diese Entscheidung dürfte die zunehmende Verbreitung einer Reihe neuer Viren sein, die seit Kurzem für einige Probleme sorgt. Dieses Tool überprüft Ihren Computer auf Infektionen mit bestimmter, weit verbreiteter, bösartiger Software (einschließlich Blaster, Sasser und Mydoom) und unterstützt Sie ggf. beim Entfernen dieser Software. Microsoft weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass das Programm nicht die AntiViren-Software ersetzen soll. Mit Version 1.7.1 sind Zotob.A, Zotob.B, Zotob.C, Zotob.D, Zotob.E, Bobax.O, Esbot.A, Rbot.MA, Rbot.MB und Rbot.MC neu hinzugekommen.


Microsoft Download Center: www.microsoft.com

Download: Windows-KB890830-V1.7A-DEU.exe (Deutsch, 633 KByte)
Download: Windows-KB890830-V1.7A-ENU.exe (Englisch, 628 KByte)


Quelle: WinFuture News-Forum (swissboy)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Asus Zenbook UX310UA-FC342T 33,7 cm (13,3 Zoll, mattes Full-HD Display) Notebook (Intel Core i7-7500U, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 256GB SSD Festplatte, Intel HD Grafik, Win 10) rose gold
Asus Zenbook UX310UA-FC342T 33,7 cm (13,3 Zoll, mattes Full-HD Display) Notebook (Intel Core i7-7500U, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 256GB SSD Festplatte, Intel HD Grafik, Win 10) rose gold
Original Amazon-Preis
899
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
759
Ersparnis zu Amazon 16% oder 140
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden