Blogger erwecken T-Mobile-Werbefigur zum Leben

Internet & Webdienste Seit dem 1. Juli 2005 läuft im deutschen Fernsehen ein Werbespot für das "Web'n'walk"-Paket von T-Mobile. Mit diesem Paket bietet T-Mobile allen Kunden erstmals eine günstige Möglichkeit mobil im echten, nicht für Handys angepassten, Internet zu surfen. In dem "Web'n'walk"-Werbespot lernen sich zwei Singles kennen und unterhalten sich eine Weile. Letztendlich gehen den beiden die Gesprächsthemen aus, sodass die Frau nach einem neuen Thema sucht. Die Frau erblickt in der Tasche ihrer Bekanntschaft ein Buch, das von einem gewissen Chad Kroski geschrieben wurde. Daraufhin verschwindet die junge Frau mit einer kurzen Entschuldigung auf die Toilette, um von dort aus über ihr MDA Compact nach "Chad Kroski" mit Hilfe der Suchmaschine Google zu suchen. Die Suchmaschine gibt daraufhin Chad Kroski als Bestsellerautor aus, was die Dame auch glaubt. Mit dem ergoogleten Wissen kehrt die junge Frau zu Ihrer Bekanntschaft zurück und beide haben ein neues Gesprächsthema.

Laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia existiert ein gewisser Chad Kroski (eigentlich Charaijev Alexander Kroski) nicht. Bei Chad Kroski handelt es sich um einen fiktiven Bestsellerautor, der tatsächlich nur im Werbespot des Mobilfunkanbieters T-Mobile existiert.

Kurz nach dem Erscheinen des Werbespots entwickelte sich allerdings ein Eigenleben um Chad Kroski im Internet. Diverse Blogs veröffentlichten Belege, in denen Chad Kroski als Autor von kommunistischen Büchern, Erfinder der privaten Krankenversicherung oder Sänger einer Band aufgezeigt wird. Verschiedene Bilder, Bücher, Textauszüge und Lebensläufe kursieren ebenfalls.

Vielen Dank an nex für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden