Rätseln um T-Mobile und tele.ring

Telefonie Wie bereits berichtet, plant die Tochterfirma der Deutschen Telekom, T-Mobile Austria, die Übernahme der österreichischen tele.ring. Seit gestern Mittag, befinden sich die beiden Unternehmen in der Endrunde der Übernahmeverhandlung.

Unterdessen sind auch Gerüchte laut geworden, wonach Mobilkom das komplette  tele.ring-Netz kaufen möchte um dieses für den Aufbau der neuen bulgarischen Mobilfunktochter Mobiltel zu verwenden. Der Wert der 3.500 GSM- und UMTS-Sendeanlagen beläuft sich auf rund 350 bis 400 Millionen Euro.

Aus dem Umfeld von T-Mobile hört man hingegen, dass das tele.ring-Netz nicht verkauft werden soll, sondern dass es zur Steigerung der Netzqualität verwendet wird.

Experten rechnen damit, dass noch heute die Verhandlungen abgeschlossen werden. Beide Seiten haben Berichten zur Folge betont, dass alle Sachfragen geklärt seien und nur noch an juristischen Formulierungen gefeilt wird.

Link: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden