Bundeswehr: Neues, sicheres Kommunikationssystem

Internet & Webdienste Die Bundeswehr hat mit der Einführung eines neuen Systems begonnen, dass die sichere Kommunikation zwischen den Dienststellen übernehmen soll. Das System mit dem militärtypisch kurzen Namen NuKomBw (Nutzerorientierte Kommunikation der Bundeswehr) wird die Schnittstelle zwischen vorhandener Technik und zukünftigen Systemen darstellen um verschlüsselte Geheiminformationen auszutauschen. Das NuKomBw besteht aus mehr als 30 Serverschränken, die speziell gegen elektromagnetische Strahlung abgeschirmt sind und verfügt über besondere Verschlüsselungssysteme, die das Versenden verschlüsselter Nachrichten ermöglichen. Der Anwender kann seine Kommunikation zusätzlich direkt an einer Workstation verschlüsseln und elektronisch unterzeichnen. Ein eingebauter Directory Service speichert und verschickt zudem aktualisierte Adressinformationen der Bundeswehr und der Armeen befreundeter Staaten.

NuKomBw soll die Grundlage für zukünftige militärische Kommunikationssysteme bilden. Im Jahr 2006 soll das System fertiggestellt werden. Dann soll es ca. 50 000 Nutzer in über 260 Dienststellen in Deutschland miteinander verbinden. EADS ist der Hauptauftragnehmer des Projekts.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden