WinFuture.de Software-Test: Ant Renamer

Software Willkommen zum Software-Test von WinFuture. Jede Woche stellen wir hier ein Programm vor, das etwas außergewöhnlich ist oder sich durch ein bestimmtes Element auszeichnet. In dieser Woche fiel unsere Wahl auf "Ant Renamer". Viele Anwender kennen das Problem: Dateien haben verschiedene Namen, sind nicht durchnummeriert oder enthalten keine zur Suche relevanten Silben. Da auch Windows Vista, das neue Betriebssystem von Microsoft, keine derart hilfreiche Funktion integriert hat, wird auf kurz oder lang der Einsatz eines separaten Programms vonnöten. Ant Renamer, in zahlreichen Sprachen erhältlich, übernimmt genau diese Aufgabe als kostenloses Tool.


Der Name "Ant Renamer" stammt ursprünglich vom amtlichen Namen des Programmierers: Antoine Potten ist Belgier und arbeitet seit 2000 an diesem und anderen Projekten. Ant Renamer ist ein Open-Source-Produkt, das heißt, der Quellcode wurde von Anfang an freigelegt und darf ohne Nachfrage verändert werden. Nebst einem kleinen, strategischen PC-Spiel entwickelte er eine Verwaltungsumgebung für die eigene Filmsammlung.

Das Programm

Nach einer reibungslosen Installation begrüßte uns ein übersichtlich eingerichtetes Fenster, von dem wir alle Module aus starten konnten. Für absolute Einsteiger und Fachmänner konzipiert, ist Ant Renamer in drei wesentliche Bereiche unterteilt. Über "Datei" werden etwaige Dateien oder Ordnerinhalte, die massenweise umbenannt werden sollen, ausgewählt und ungültige Einträge, die etwa durch das Einfügen eines ganzen Ordners produziert werden, aussortiert. Außerdem kann die Anordnung der Liste nach Belieben vertauscht werden. Im Register "Bearbeiten" finden sich alle Werkzeuge, die zum tatsächlichen Umbenennen obligat sind. Dabei kann ein Suffix geändert, Zeichenfolgen mit anderen ausgetauscht, Akzente und andere Sonderzeichen aus dem Französischem beseitigt, Buchstaben an einer Stelle eingefügt, bewegt und gelöscht oder die vollautomatische Nummerierung mit Hilfe von Platzhaltern durchgeführt werden.


Praktisch ist, dass Aufgaben, die abgearbeitet werden müssen, in eine so genannte Stapel-Datei (Batch) gesichert werden können. Zu späteren Zeitpunkten, wenn Operationen gleichen Dateityps vorliegen, kann diese geöffnet und deren zuvor definierten Muster verwendet werden. So nützlich diese Funktion auch sein mag, umso achtsamer sollten Sie beim Import sein: Wenn Sie beispielsweise ausschließlich Musik-Dateien eines einzigen Interpreten umbenennen wollten, jedoch nicht von Variablen für Autor und Album Gebrauch machten, sondern diese als normalen Text eintrugen, kann es urplötzlich zu leichten Verwechselungen kommen. Es wird daher geraten, die Vorgehensweise vor jedem Ablauf noch einmal durchzugehen.

Dem ungeachtet können ID3-Tags einer Musik-Datei ausgelesen und in den Dateinamen übernommen werden. Dies geschieht durch Variablen, die willkürlich einzusetzen sind. Neben Datum und Zeit ist es ebenso möglich, einen achtstelligen Zufallsnamen generieren zu lassen. Abschließend können Sie das Format, also ob Groß- oder Kleinschreibung, und Bezeichnungen aus einer angelegten Text-Datei importieren. Durch die zahllosen Möglichkeiten im Bereich "Optionen" zeichnet sich Ant Renamer in besonderem Maße aus. So ist das Tool nicht nur imstande, das Aussehen durch Wechseln der Icon-Sets anders zu gestalten, auch verschiedenste Arbeitseinstellungen können vorgenommen werden. Der Speicherort der Log-Datei, die Verhaltensweise bei gewissen Zeichen im Dateinamen oder die Auswahl aus über zehn Sprachen sind nur wenige Beispiele. Die Protokoll-Funktion schreibt alle erledigten Aktionen in den Bereich namens "Log". Je nach Einstellung wird auch eine Kopie des Logs in eine Text-Datei geschrieben.

Die Funktionen im Überblick:
  • Changing extension
  • Replacing character strings by others
  • Inserting a character string
  • Moving characters
  • Deleting several characters
  • Enumeration
  • Name creation with mp3's Tag (ID v1.1)
  • Name creation with file's last modified date and time
  • Random names creation
  • Case change (uppercase, lowercase, first letter of each word in uppercase, ...)
  • Take names from a list/file

Ordnung muss sein im sonst alltäglichen Datenchaos. Mit Hilfe von Ant Renamer ist es kinderleicht, mehrere Dateien in erstaunlich kurzer Zeit umzubenennen. Von den zahlreichen Methoden einmal abgesehen, können Sie das Programm Ihren eigenen Vorstellungen sowohl optisch, als auch technisch anpassen. Positiv macht sich vor allem die Protokoll- und Batch-Sicherungs-Funktion zu bemerken. Außerdem ist es kostenlos und als Open Source erhältlich.

Nicht so reich mit Funktionen ist das in Total Commander integrierte Tool (Bild) bestückt. Das so genannte "Mehrfach-Umbenenn-Tool" geht aber dennoch mit einigen nützlichen Möglichkeiten an den Start. So können an den Dateinamen, geschrieben als Variable, Datum, Uhrzeit, ein Zähler oder schlicht weitere Wörter angehängt werden. Wer Total Commander auch sonst im alltäglichen Einsatz hat, sollte weiterhin diese Komponente verwenden.

Homepage: www.antp.be

Lizenztyp: GNU General Public Licence/Kostenlos
Download: antrenamer2_install.exe (937 KByte)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden