Phil Zimmermann in Vegas: Verschlüsselung von VoIP

Hardware Phil Zimmermann will die Konferenz Black Hat USA 2005, die derzeit in LA veranstaltet wird, dazu nutzen, seine neue Technologie zu präsentieren. Nachdem er das Mail-Verschlüsselungsverfahren PGP und dessen Bruder PGPfone für Modem-Verbindungen entwickelt hat, will er nun mit derselben Technik, dieses Mal für VoIP, punkten. Vorerst wird es nur eine MacOS-Version geben, die heute in Las Vegas in einem Vortrag vorgestellt werden wird. Nach dieser Release wird schließlich die Fassung für Microsoft Windows erscheinen. Konkrete Termine stehen im Moment jedoch noch nicht fest. Ebenso wenig wollte Zimmermann den Namen seiner Software der Öffentlichkeit verraten; denkbar wären aber zum Beispiel die Bezeichnungen PGPip, PGPifone oder PGPvoip.

Wer auf Voice over IP getrost verzichten kann, wird in Skype eine verlässliche Alternative finden. Das Programm stellt Verbindungen über das eigene Protokoll namens Skype her und verschlüsselt die Telefonate unter Skype-Anwendern mit der bewährten Technik AES-256. Über Skype können Sie sich auch mit Inhabern von Festnetztelefonen in Verbindung setzen; in diesem Fall sind allerdings festgelegte Gebühren zu entrichten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Odys Winpad X9 22,6 cm (8,9 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Quad Core Z3735, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10 Home, Bonuspack: 3 Monate Zattoo Premium gratis)
Original Amazon-Preis
93,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 14,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden