T-Mobile will US-Tochter behalten

Telefonie Entgegen anders lautender Gerüchte, bestätigte T-Mobile-Chef Rene Obermann heute in Bonn, dass "T-Mobile USA" nicht verkauft wird.  "T-Mobile USA ist und bleibt ein integraler Bestandteil unserer Strategie", so Obermann.

Bereits kurz nach dem Kauf der US-Marke "VoiceStream" vor fünf Jahren, kamen Gerüchte auf, dass T-Mobile die defizitäre Tochterfirma verkaufen wolle.

"Wir haben in den letzten Jahren Synergieeffekte von über einer Milliarde Euro per anno generiert", teilte Obermann mit.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.239,99
Im Preisvergleich ab
1.239,99
Blitzangebot-Preis
1.059,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 180

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden