WGA: Ab 26. Juli Validierung obligatorisch

Windows Am 26. Juli wird es ernst werden, denn dann geht das Windows Genuine Advantage-Programm in eine neue Runde. Ab jenem Stichtag soll es nach Angaben von Activewin keine Möglichkeit mehr geben, auf legalem Weg die Validierung im Microsoft Download Center zu überspringen. Seit letztem November kann man viele Downloads nur noch mit einer gültigen und nicht-raubkopierten Windows-Version herunterladen. Bis zum 26. Juli konnte/kann man die Validierung allerdings noch überspringen. Ab jenem Stichtag ist das Programm nicht mehr in der Testphase, weshalb es scharf gemacht wird.

Dadurch bekommen Besitzer einer Raubkopie keine Möglichkeit mehr, Updates, Programme aus Sonderaktionen, Erweiterungen für Windows oder öffentliche Betaversionen herunterzuladen.

Verwandte News
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:35 Uhr CSL Aufrüst-PC 814 Haswell - Intel Core i7-4790 4x 3600 MHz, 8 GB RAM, Gigabit LAN, USB 3.1, ohne Betriebssystem
CSL Aufrüst-PC 814 Haswell - Intel Core i7-4790 4x 3600 MHz, 8 GB RAM, Gigabit LAN, USB 3.1, ohne Betriebssystem
Original Amazon-Preis
579
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
465
Ersparnis zu Amazon 20% oder 114
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden