Vodafone: 530 000 UMTS-Kunden in Deutschland

Telefonie Nachdem Anbieter Vodafone Anfang dieses Jahres mit der neuen Technik UMTS an den Start gegangen war, erbrachte der neue Sektor sowohl 530 000 Neukunden, als auch einen dementsprechend und verhältnismäßig hohen Umsatz. Zur Auswahl stehen ein Handy, das von vornherein UMTS unterstützt, oder eine Datenkarte. UMTS-Modelle selbst, wie zum Beispiel das Samsung Z500, wurden mit 410 000 Interessenten am häufigsten über die Ladentheke gegeben. Durch eine Umfrage wurde außerdem deutlich, dass die Dienste Videotelefonie, mobiles Fernsehen und Musik am liebsten in Anspruch genommen werden. Doch nicht nur D2 kann mit hohen Zahlen beeindrucken, inzwischen ist auch bekannt, dass UMTS in 1200 deutschen Städten zur Verfügung steht, anteilig sind es dadurch über 60 Prozent der Bevölkerung.

Die speziell für UMTS entwickelten Mobiltelefone warten, neben der UMTS-Unterstützung und den dazugehörigen Möglichkeiten, auch noch mit weiteren Funktionen auf. So wird mit relativ hoher Bildauflösung für eine optimale Darstellung und für Multimediaspaß, wie dem Drehen von Videos, gesorgt. Ebenso wurde bei den meisten Handys an ausreichenden Speicher für Bild- und Videomaterial gedacht. Nur die Angebote von Vodafone und der Telekom sollten an manchen Stellen noch überarbeitet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
34,97
Ersparnis zu Amazon 13% oder 5,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden