Drei Google-Erweiterungen für Firefox-Browser

Software Gestern hat der Suchmaschinen-Betreiber Google, das austrebende Unternehmen aus Mountain View (CA, USA), wie angekündigt, Erweiterungen für den Firefox-Browser freigegeben. Drei Erweiterungen sind es geworden, die allesamt den beliebten Open Source-Webbrowser um Google-Features erweitern. Google Toolbar

Durch diese Erweiterung wird Firefox um eine Toolbar erweitert, die direkten Zugriff auf die Google Suche ermöglicht. Weitere Features der Toolbar sind eine Rechtschreibprüfung bei Eingaben in Webforumularen, eine integrierte Funktion zur Übersetzung von Wörtern und eine Funktion, die US-Adressen automatisch zu Links zu einer entsprechenden Karte verwandelt. Weitere Infos

Google Send to Phone (US only)

Diese Erweiterung ermöglicht es, Inhalte einer Website an ein Mobiltelefon zu verschicken. Dies funktioniert derzeit nur in USA. Weitere Infos

Google Suggest

Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwickelung des Google-Searchplugins, das Firefox von Anfang an enthält. Diese Erweiterung verbessert die in den Browser integrierte Google Suche so, dass dem Anwender beim Eingeben von Suchbegriffen eine Liste mit Ergänzungsmöglichkeiten angezeigt wird. Weitere Infos



Vielen Dank für die vielen Hinweise!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Tipp einsenden