KB903235: Neues Sicherheitsupdate für IE

Microsoft Nach dem Patch-Day im Juni, an dem zehn Updates im Vorfeld angekündigt worden und erschienen sind, steht nun ein weiterer Patch, der eine gravierende Lücke im Browser Internet Explorer behebt, bereit. Auch wenn der IE nicht als Standard-Browser eingetragen ist, sollte dieses Update zusehends geladen und installiert werden. Ein Außenstehender könnte eine Sicherheitslücke im Javaprxy.dll COM-Objekt ausnutzen, durch die er schließlich beliebige Programme ausführen könnte. Das ist jedoch nur möglich, wenn der Anwender währenddessen im Internet ist und sich Webseiten anzeigen lässt. Schon am 17.06.2005 hat das Sicherheits-Unternehmen SEC-CONSULT ein Security Advisory, das detaillierte Informationen enthält, veröffentlicht. Erst am 30. Juni wurde die Schwachstelle von Microsoft verifiziert.

Am 14. Juni, also am vergangenen Patch-Day, hat Microsoft ebenfalls einen Patch für seinen Internet Explorer herausgegeben. Durch diese Lücke wäre es theoretisch möglich gewesen, die Steuerung des Computers vollständig zu übernehmen. Einzige Voraussetzung war auch wie bei diesem Fall das Internetzugriffprogramm der Redmonder. Auch Ende Mai wurden drei Schwachstellen zeitgleich entdeckt.

Download:
Vielen Dank an swissboy für diesen Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren81
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden