Schweden: Download geschützter Inhalte verboten

Internet & Webdienste In Schweden wurde nun der illegale Download von urheberrechtlich geschützten Inhalten endgültig verboten. Man darf nun also keine geschützten Filme, Spiele und Musik mehr aus dem Internet herunterladen. Schweden hat angeblich eine der höchsten Online-Piraterie-Raten der Welt - 10 Prozent der Surfer tauschen aktiv Dateien über das Web. Experten gehen davon aus, dass das Gesetz wenig Auswirkungen auf das eigentliche Problem haben wird. Die meisten Nutzer von Tauschbörsen und anderen Möglichkeiten illegal Inhalte zu verbreiten werden mit höchster Wahrscheinlichkeit weiterhin an ihrem Treiben festhalten. Bisher war Schweden das letzte europäische Land, das seinen Bürgern einen gewissen Freiraum eingeräumt hatte. Nun, da man sich an die Vorgaben der EU aus Brüssel hält, ist auch diese Lücke geschlossen.

Die Lobbyisten des Antipiratbyraa sind sich ebenfalls sicher, dass sich, bevor das Gesetzt nicht aktiv durchgesetzt wird, nichts an den Gewohnheiten der Internet-User ändern wird. In einem Statement hieß es, dass ein Gesetz allein keine Wirkung habe.

Bevor das Gesetz eingeführt wurde, war nur der Upload von geschützten Inhalten illegal, der Download hingegen war straffrei. Nun darf also offiziell auch kein kopiergeschütztes Material mehr heruntergeladen werden
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden