Project M: Neues Interface in Windows Longhorn?

Windows Vista Nach Angaben von Paul Thurrott, einem überzeugten Microsoft-Kenner, plant das Redmonder Unternehmen eine neuartige Windows-Oberfläche für das in einem Jahr angekündigte Betriebssystem Longhorn, die unter dem Codenamen Project M laufen und ein Ersatz für das in den bisherigen Builds gesehene Interface darstellen soll. Das Projekt sei strenggeheim, sodass nicht einmal alle Microsoft-Mitarbeiter vor dem Release der Beta 2 oder eines RCs in die Pläne eingeweiht werden. Wenn diese Vermutung in die Realität übergehen sollte, wird Project M, wie von Windows XP und Luna bekannt, erst in den letzten Beta-Versionen oder Release Candidates Einzug halten. Falls es keinen allzu großen Aufwand bereitet, die Oberfläche zu entwickeln, wäre auch eine Implementierung in der endgültigen Version denkbar.

Paul Thurrott beruft sich womöglich auf einen unbekannten Informanten, daher ist es weder von Microsoft, noch von anderen Partnern bestätigt worden, dass das neue User Interface in Longhorn oder in späteren Windows-Versionen integriert werden wird. Auf Grund von Thurrotts fundiertem Fachwissen liegt es allerdings nahe, dass die Informationen nicht aus der Luft gegriffen sind und möglicherweise in Zusammenhang mit weiteren Projekten des Software-Riesen stehen.

Quelle: www.windowsitpro.com

Vielen lieben Dank an swissboy für diesen Hinweis! :)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren74
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden