Microsoft Baseline Security Analyzer 2 erschienen

Microsoft Nachdem Microsoft gegen Ende Mai diesen Jahres den Beta-Test des Tools Baseline Security Analyzer 2 gestartet hatte, ist nun die Final-Version herausgegeben worden. Inzwischen werden Microsoft Update, Windows Server Update Services und das SMS Inventory Tool für Microsoft Update vollständig unterstützt. Zu den weiteren Neuerungen gehört außerdem das Freigeben von Anzeigen und Berichten. Weiter wird angegeben, dass das Handling und das Management mit Sicherheitsupdates verbessert wurden und dass Windows deshalb noch einfacher auf dem aktuellsten Stand gehalten werden könnte. Gleichzeitig mit der englischen, französischen und japanischen Version ist auch eine deutschsprachige veröffentlicht worden.

Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0

Die Anweisungen im Microsoft Download Center sind noch nicht übersetzt worden, doch das Redmonder Unternehmen gab bereits bekannt, dies möglichst schnell nachzuholen. Um das Programm nutzen zu können, ist das Betriebssystem Windows 2000, Windows Server 2003 oder Windows XP notwendig. Ursprünglich stammt der Security Analyzer von der Firma Shavlik, die es noch heute unter dem Namen Microsoft weiterentwickelt.

Changelog:
  • Sowohl Zugriff auf die Microsoft Update-Website für veröffentlichten Inhalt und Erkennungslogik (möglicherweise in englischer Sprache), als auch Zugriff auf einen Offlinekatalog für Kunden mit begrenztem Internetzugriff.
  • Kompatibel mit Windows Server Update Services (Update Services)
  • Automatische Ermittlung des dem Client zugewiesenen Update Services-Servers, um die Notwendigkeit der Angabe des korrekten Update Services-Servers vor der Überprüfung einzusparen und gleichzeitig sicherzustellen, dass der richtige Server verwendet wird
  • Fähigkeit, eine "noch nicht geprüfte" Bewertung für Update Services-Administratoren bereitzustellen
  • Fähigkeit mehrere Versionen von MBSA 2.0 für erhöhte Überprüfungsleistung bei Überprüfungen auf fehlerhafte Sicherheitskonfigurationen auszuführen
  • Aktuelle Updateeinhaltung wird im Bericht ebenso angezeigt wie in CLI (ersetzt die Verlaufsfunktion früherer Versionen von MBSA)
  • Unterstützung der parallelen Ausführung zu MBSA 1.2.1 während der Migration
  • Updates, die einen Neustart des Computers erfordern, werden als Grund für Nichteinhaltung angegeben
  • Annahme einer Eingabedatei mit Computern und IP-Adressen, die überprüft werden sollen
  • Einfaches Freigeben und Anzeigen von Berichten
  • Strukturierte XML-Ausgabe ermöglicht eine vereinfachte Integration von Updateüberprüfungen
  • Fähigkeit spezielle Benutzernamen und Kennwörter in der Befehlszeile für Überprüfungen auf Updates und fehlerhafte Sicherheitskonfigurationen zu übergeben
  • Option für die automatische Konfiguration von Clients zur Überprüfung mit der aktuell erforderlichen Version von Windows Update Agent
  • Spezielle Webverknüpfungen zum Finden von Updates und zum Einleiten der erforderlichen Schritte
  • Löschen der Hinweismeldung mit dem blauen Sternchen für Sicherheitsupdates
  • Neu verfügbare Downloadverknüpfungen zu maximalen Bulletinschweregraden und Updatepaketen in den Berichtsdetails

Homepage: www.microsoft.com

Linzenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: MBSASetup-DE.msi (1262 KByte)

Vielen lieben Dank an Genc für diesen Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden