Internet per Satellit für abgelegene Regionen

Internet & Webdienste In Japan sollen bald per Satellit auch abgelegene Regionen in den Genuß von Breitbandinternet kommen, in denen dies bisher aufgrund von fehlenden Leitungen nicht möglich war. Dies sind vor allem gebirgige Regionen und kleinere Inseln. Ansprechen soll das Angebot des Kommunikationsunternehmens JSAT Corp hauptsächlich Schulen und Krankenhäuser. Diese sollen dann kleine Parabol-Antennen bei sich installieren. Ein Test der Technik wurde nach Angaben des Unternehmens schon erfolgreich auf Okinawa absolviert.

Das System, Internet komplett über Satellit anzubieten, ist komplett neu, in Deutschland ist Internet über Satellit jedoch auch möglich, wobei hier als Sendekanal noch eine Telefonleitung benötigt wird und nur die zu empfangenen Daten über Satellit gehen.

Vielen lieben Dank an FutureCrasher für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:30 Uhr Bqeel Premium USB-C Hub mit 2 USB 3.0, 2 SD Port und 1 USB-C Port ultra leicht und mobil für Type C Computer und Tablets wie MacBook Air, MacBook Pro, Mac Mini, iMac, MacPro
Bqeel Premium USB-C Hub mit 2 USB 3.0, 2 SD Port und 1 USB-C Port ultra leicht und mobil für Type C Computer und Tablets wie MacBook Air, MacBook Pro, Mac Mini, iMac, MacPro
Original Amazon-Preis
45,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
39,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden