Aruba schlägt Cisco bei Microsoft WiFi-Ausschreibung

Wirtschaft & Firmen Cisco ging bei einer von Microsoft abgehaltenen Ausschreibung über eine komplette Erneuerung der WiFi-Infrakstruktur leer aus - den Zuschlag bekam Aruba. Auch wenn der Vertragswert bis jetzt noch nicht bekannt ist, so lässt sich dennoch daraus schließen, dass es sich um einen großen Auftrag handeln muss: Gegenstand der Ausschreibung war die Vergabe eines Großauftrags zur Erneuerung der kompletten WiFi-Infrastruktur in den Campi des Unternehmens. Insgesamt handelt es sich um geschätzte 5.000 neue WiFi-Accesspoints, die die sechs Jahre alte, von Cisco bereitgestellte Infrastruktur, ablösen sollen.

Betroffen sind mehr als 25.000 Anwender in 60 Ländern auf der ganzen Welt, 277 Gebäude und eine Gesamtfläche von 17 Millionen Quadratfuss.

Eine verbesserte Technologie soll dabei zum Einsatz kommen, damit erheblich weniger Accesspoints benötigt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden