Weltweit steigende Zahl von DSL-Anschlüssen

Breitband Die Anzahl der DSL-Anschlüsse hat sich im Vergleich zum vorherigen Jahr mit 107,3 Millionen weltweit nahezu verdoppelt. Nach China, das die meisten Anschlüsse verzeichnen kann, folgen die Vereinigten Staaten, Japan und schließlich Deutschland. Laut einer Studie von Top Point ist die Zahl im ersten Quartal dieses Jahres um 10,5 Prozent angestiegen. So waren Ende März 2005 107,3 Millionen Anschlüsse registriert. Im Gegensatz zum Vorjahresquartal ist das eine Steigerung von 54 Prozent.

In Großbritannien verbreitete sich DSL demnach mit mehr als 20 Prozent am schnellsten. Mittlerweile sind dort fünf Millionen Haushalte mit einem DSL-Anschluss ausgestattet. Weit vor Großbritannien liegen aber China mit 20 Millionen, die Vereinigten Staaten mit 15 Millionen und Japan mit 14 Millionen Anschlüssen. Deutschland konnte sich mit über sieben Millionen DSL-Anschlüssen den vierten Platz sichern.

In Ländern wie Hongkong, Südkorea oder Taiwan, in denen der DSL-Markt seine Höchstwerte bereits vor einigen Jahren erreichte, bleibt eine Steigerung dieses Jahr aus, wogegen die Zahlen in der Türkei, in Thailand und in Polen ein regelmäßiges Wachstum erfahren.

Quelle: futurezone.ORF.at
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden