Google Maps - 3D-Ansicht von US-Städten

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google will seinen Service "Google Maps" erweitern, indem er dreidimensionale Stadtpläne von Metropolen in den Vereinigten Staaten anbietet. Auch Orginalbilder von Straßen werden nicht fehlen. Für San Francisco steht bereits ein Spezialfahrzeug mit Digitalkameras und Lasern bereit. Dieses wird alle Straßen abfahren, die Personen im Fahrzeug sind für die später für die Erstellung des 3D-Stadtplans benötigten Maße zuständig. Der Anwender zu Hause bekommt das Ganze schließlich aus der Sicht von Passanten oder Autofahrern zu Auge.

Der Blogger-Dienst SiliconValleyWatcher aber ist der Meinung, dass gerade die Fußgänger und Autofahrer die fotografischen Arbeiten und das Ausmessen behindern würden. Google blickt dennoch positiv in die Zukunft und sieht außerdem vor, mit Unternehmen Verträge zu schließen, um Firmeneinträge mit Ansichten der restlichen Umgebung zu verbinden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
LENOVO EBG TopSeller 450GB 15K 6Gbps SAS 8.9cm 3.5
Original Amazon-Preis
277,62
Im Preisvergleich ab
300,11
Blitzangebot-Preis
220,58
Ersparnis zu Amazon 21% oder 57,04

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden