Shuttles neuer XPC bekommt Schnellstarttechnik

Hardware Shuttle hat auf der Computex in Taiwan anhand seines Wohnzimmer-PCs M1000 eine Technologie demonstriert, die es ermöglicht das System innerhalb von weniger als fünf Sekunden betriebsbereit werden zu lassen. Das Gerät war erstmals auf der CeBIT vorgestellt worden (wir berichteten). Im so genannten "Always Ready"-Status wird der PC nicht komplett heruntergefahren, sondern wie beim herkömmlichen Stand-By-Modus mit geringer Energieaufnahme in Betrieb gehalten. Anders als mit den Stand-By-Eigenschaften von Windows, ist der PC allerdings innerhalb weniger Sekunden einsatzbereit.

Der mit dieser Technik ausgestattete M1000 soll in einigen Monaten auf den Markt kommen und soll mehr als 1000 US-Dollar kosten. Genauere Angaben zum Preis und der Verfügbarkeit wurden bisher nicht gemacht. Das Gerät basiert auf einem Pentium M 740 Prozessor und unterstützt Wireless LAN. Weitere Informationen zu dem Gerät sind in unserer CeBIT-Berichterstattung zu finden.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr Lenovo Yoga 700 35,56 cm (14 Zoll Full HD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD Grafik 520, Touchscreen, Windows 10 Home) orange
Lenovo Yoga 700 35,56 cm (14 Zoll Full HD IPS) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD Grafik 520, Touchscreen, Windows 10 Home) orange
Original Amazon-Preis
899
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
799
Ersparnis zu Amazon 11% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden