MTV will neues Online-Angebot einführen

Wirtschaft & Firmen Inzwischen besteht das Programm des Musiksenders aus Jackass-Verschnitten und anderen Reality-TV-Serien, während die Firma offenbar auf der Suche nach neuen Einnahmequellen ist. Nun hat MTV Networks angekündigt, dass man eine Plattform für mobile Inhalte aufbauen will, FLUX. FLUX soll zunächst in Japan gestartet werden und danach gegebenenfalls in anderen Märkten weltweit etabliert werden. Für drei US-Dollar im Monat erhält der Nutzer dann über sein Mobiltelefon oder den Computer Zugriff auf Videos und Musik.

Der neue Service ist nicht der erste Versuch MTVs eine Online-Plattform zu etablieren. Im April hatte man ein Angebot namens MTV Overdrive gestartet bei dem über sechs Kanäle Nachrichten, Musik, Fernsehen und Filme abgerufen werden können.

Mit FLUX will man nun eine breitere Masse ansprechen. Der Dienst soll die Möglichkeit bieten anderen Benutzern Empfehlungen auszusprechen und seine Meinung zu den Inhalten zu äussern. Er soll speziell 13- bis 34-jährige ansprechen. Dazu setzt man in Japan auf Videos und Animationen von den bekanntesten Künstlern des Landes.

Für die Markteinführung in Japan hat man die bekannteste weibliche Künstlerin Utada verpflichtet, die eine Reihe von Musikvideos produzieren soll, die speziell für mobile Endgeräte gedacht ist. Musikdownloads sollen durch Partnerschaften mit Labels wie BMG und Columbia angeboten werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden