KlipFolio 3.0b - WinFuture-News auf dem Desktop

Software

Serence hat den Feed-Reader KlipFolio in der Version Beta 3.0 veröffentlicht. Das Programm ermöglicht es über eine XML-Datei die News-Überschriften diverser Internetseiten auf dem Desktop darzustellen. Auch WinFuture bietet diesen Service an.

Da nahezu alle großen bzw. wichtigen Seite eines Themen-Ressorts solche Feeds anbieten, kann man sich so einen schnellen Überblick verschaffen -ohne die komplette Website öffnen zu müssen- um dann individuell relevante Artikel genauer "in's" Auge zu fassen".

klipfolio_30_bklipfolio_30_bklipfolio_30_b

In der aktuellen Beta-Version haben die Entwickler neben einer erheblich geringeren Speicherbelastung stark an der Benutzerfreundlichkeit und an ästhetischen Gesichtspunkten gearbeitet. So präsentiert sich die Oberfläche in einem komplett neuen Gewand und kann durch Skins noch zusätzlich an die persönlichen Wünsche angepasst werden.

Außerdem soll die Verwendung von Bildern und Spalten in den Klips zukünftig eine bessere Orientierung und die Hervorhebung markanter Inhalte seitens des Klip-Anbieters ermöglichen.

Des weiteren können neue Überschriften nun via PopUp sofort in das Sichtfeld des Benutzers gebracht werden. Auch die Skalierbarkeit der Feed-Darstellung wurde nach Angaben der Entwickler stark verbessert.

Auch die Klip-Anbieter dürfen sich über neue Funktionen, wie die Unterstützung von PNG-Grafiken und CSS-Mapping freuen.

Anmerkung: Die entsprechende Klip-Datei, um die Winfuture-News in das Programm einzubinden finden sie auf der "KlipFarm" des Herstellers.

Lizenz: Freeware
Informationen: serence.com | Changelog
Download: KlipFolio3a_Install.exe (844 KByte)

Quelle: News-Einsendung - bollib

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden