Windows-Ordner: Possessivpronomen fallen weg

Windows Künftige Windows-Versionen werden sich nicht nur von der Funktionalität von den jetzigen Versionen unterscheiden, auch die Special Folders werden umbenannt. Im Detail will Microsoft die Possessivpronomen aus den Ordnernamen entfernen. In der englischen Ausgabe zukünftiger Windows-Versionen heißt der "Arbeitsplatz" daher nicht mehr "My Computer" sondern nur noch "Computer". Mit den Ordnern "My Documents" (und den Unterordnern wie "My Pictures" etc.) und "My Network Places" wird es analog geschehen.

Wie sich diese Änderung auf die deutsche Ausgabe künftiger Windows-Versionen auswirken wird, ist noch nicht bekannt. In der deutschen Ausgabe wurde nicht "Meine" sondern "Eigene", wie in "Eigene Dokumente" vorhanden, verwendet.

Dass es bei der deutsche Ausgabe gar keine Änderung geben wird, ist durchaus möglich, denn Microsoft begründete die Entscheidung "My" aus den Ordnernamen zu entfernen damit, dass man überall in der IT die Bezeichnung "My" vorfinde, wie beispielsweise im Namen der Internseite MyFlorida.com.

Microsoft wollte eigentlich durch das Possessivpronomen "My" den jeweiligen Ordnern eine direkte Zugehörigkeit zum Besitzer geben. Dies lässt sich an dem Beispiel "My Documents" darlegen: Ein Ordner, indem der Besitzer seine Dokumente aufbewahren kann.

Viele sind inzwischen auf diesen "Identifikationszug", geführt von Microsoft aufgesprungen, in seltenen Fällen hat es jedoch wirklich noch was mit dem eigentlichen Sinn zu tun, so die Argumentation von Jim Allchin, Leiter der Windows-Division bei Microsoft.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden