Media Player 10: Bessere Hardware-Beschleunigung

Software Für den Windows Media Player 10 ist ein Patch erschienen, der dessen Hardware-Beschleunigung verbessert. Damit diese richtig funktioniert, wird zusätzlich eine unterstütze Grafikkarte mit aktuellen Treibern benötigt. Das Update (KB888656) beschleunigt die Wiedergabe des WMV (Windows Media Video)-Formats und nutzt dafür die DXVA (DirectX Video Acceleration)-Schnittstelle. Daher wird ein Grafikkartentreiber benötigt, der diese Schnittstelle unterstützt. Das Update funktioniert ebenfalls nur, falls zuvor ein anderes Update (KB891122) installiert wurde. Weiterhin muss jede abgespielte Videodatei in den HDTV-Auflösungen 720p oder 1080p mit einer Framerate von höchstens 30 Frames pro Sekunde vorliegen, damit die neue Beschleunigung greift.

Update 1: KB891122

Update 2: KB888656
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden