Intel zeigt neue Chip-Plattformen

Hardware Sowohl für den privaten, als auch für den professionellen Einsatz hat der Chip-Hersteller "Intel" am heutigen Donnerstag Chip-Plattformen vorgestellt. Diese basieren auf dem neuen, zweikernigen Pentium-D-Prozessor.

Wie der Manager von Intel, Jürgen Thiel, heute in München mitteilte, wurden die Komponenten als Einheit entwickelt und auf die jeweiligen Einsatzgebiete abgestimmt.

Wie Herr Thiel weiter verlauten ließ, sei das Ziel von Intel nicht mehr die alleinige Beschleunigung der Taktrate, sondern auch das Zusammenspiel der verwendeten Komponenten.

"Anchor Creek", so der Name der Chip-Plattform für Heimanwender, soll Leistungen erbringen welche so bisher nur aus der Unterhaltungselektronik bekannt sind.

Der Chip ermöglicht auf diesem Weg unter anderem Surround-Sound, eine verbesserte Grafikdarstellung am Computer und hochauflösende (High Definition) Videodarstellung.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:40 Uhr Blackview A7pro SmartphoneBlackview A7pro Smartphone
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99
Im WinFuture Preisvergleich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden