FBI schließt Elite Torrents-Netzwerk

Internet & Webdienste Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat eine weitere Torrentseite geschlossen. Dabei handelt es sich um die Seite www.elitetorrents.org. Sie wird von den "Feds" in Verdacht gebracht, einen Leak der neuesten Star Wars Episode in Umlauf gebracht zu haben. Mehr als sechs Stunden vor der Premiere des neuesten Star Wars-Films war eine Version des Filmes bereits in Tauschnetzwerken aufgetaucht. Binnen 24 Stunden soll diese Version mehr als 10.000-mal heruntergeladen worden sein.

Bei dem Elite Torrents-Netzwerk handelte es sich um eine "Torrentcommunity" mit mehr als 133.000 Mitgliedern, die mehr als 2,1 Millionen Dateien getauscht haben sollen, so das US Homeland Security Department.

Quelle: The Inquirer
weitere Infos: fbi.gov
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden